Regina Groot Bramel

Autorin, Sozialpädagogin, Religionslehrerin, Pferdewirtin, Reittherapeutin

Autor: Regina Groot Bramel (Seite 2 von 2)

Mach’s wie Gott, werde Mensch: Ein Lesebuch zum Glauben

Franz Kamphaus ist ein Bischof, der auch über den Raum der Kirche hinaus Gehör findet. Seine Bücher, seine Meditationen, seine Predigten, seine Zeitungsartikel lassen aufhorchen. Sie bringen auf unnachahmliche Weise auf den Punkt, welchen Unterschied der Glaube für das Leben macht.

Entlang den Aussagen des Glaubensbekenntnisses sind hier Texte aus dem Gesamtwerk zusammengestellt – Texte mit Aha-Effekt. Sie zeigen, worum es beim Glauben geht. Denn je mehr Raum wir Gott lassen, desto menschlicher wird die Welt.

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder
  • ISBN: 978-3451325861

Überraschungen inklusive. Was man mit Pflegekindern alles erleben kann.

Eine große Herausforderung, manches Problem, glückliche Momente, anstrengende Phasen und viel zu lachen, wenn man Sinn für Humor hat – das alles macht das Leben als Pflegefamilie bunt und schön.

Das wirklich Wichtige und Schöne im Leben ist immer auch anstrengend und erfordert den ganzen Einsatz. Im idealen Fall sind alle Beteiligten Gebende und Nehmende. Alle können lernen und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung profitieren. Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie auf jeden Fall froh sein: Entweder, weil Sie selbst bei den geschilderten Erlebnissen nicht dabei sein mussten. Oder aber, weil Sie jetzt wissen, was Sie tun müssen, um selbst ein Wunder im Alltag zu erleben.

  • Taschenbuch: 182 Seiten
  • Verlag: Klaus Münstermann Verlag
  • ISBN: 978-3943084047

Fix und fertig. Pflegekinder bringen ihren eigenen Rucksack mit.

Was bewegt Menschen, ein Pflegekind in ihre Familie aufzunehmen? Sicher ist es eine Herausforderung, ein Pflegekind mit seinem oftmals schwer beladenen inneren Rucksack voll mit Lebens-Erfahrungen anzunehmen.

Man kann ihn eben nicht einfach in die Ecke stellen und einen neuen anschaffen. Vielleicht gelingt es aber, ihn ein wenig auszusortieren – auf jeden Fall kann man etwas schönes Neues hineintun . Diese Bildergeschichte erzählt von den Überlegungen, Sorgen und Hoffnungen im Zusammenhang mit der Aufnahme eines zunächst fremden, aber schon fix und fertigen kleinen Menschen. Sie möchte Mut dazu machen, diesen Schritt zu wagen und eine Ahnung zu entwickeln, worauf man sich einlässt.

  • Taschenbuch: 44 Seiten
  • Verlag: Klaus Münstermann Verlag
  • ISBN: 978-3943084030
Neuere Beiträge »